OMTH

Herbstkonvent 2019

Herbstkonvent 2019 des OMTH in Karlstadt

Drei Tage lang trafen sich die Brüder des OMTH zu ihren Herbstkonvent in Karlstadt.

Nach teils anstrengender Anreise begann am Freitag, 11. Oktober, der Herbstkonvent am Hauptsitz des OMTH in Karlstadt am Main.
Nachdem der Prior die angereisten Brüder aus der gesamten Republik begrüsst hatte, feierten diese gemeinsam einen Gottesdienst mit Abendmahl.
Anschließend traf man sich zum Abendessen in einer Karlstädter Gastwirtschaft, in der sich die Brüder des OMTH rege ausgetauscht hatten und es viel zu erzählen gab seit dem letzten Konvent.
Der Samstag begann mit einer festlichen Laudes, der Frá Johannes (Leverkusen) vorstand. Die Predigt dazu finden Sie unter dem Menüpunkt "Predigtreihe".

Angeschlossen hat sich das Komtureikapitel der Komturei St. Georg, bei der der Komtur zu wählen war, da die Amtspertiode ausgelaufen war. Einstimmig haben die Brüder den bisherigen Komtur Frá Benedict wiedergewählt und freudig wurde das "Habemus Commendatore" verkündet.
Gleich im Anschluß daran fand die Kapitelsitzung des OMTH statt. Hier wurden neue Ziele aufgesteckt und über neue Projekte in Soest und Karlstadt beraten, welche vom OMTH unterstützt werden. Erfreut berichtete der Prior Manfred Goldkuhle über die Nutzung der Arche, die stetig steigt und von Obdachlosen und auch Jugendgruppen gerne genutzt wird. Durch Witterungseinflüsse ist die Westseite des Hauses in Mitleidenschaft gezogen und soll im kommenden Jahr renoviert werden. Die Arche ist der Hauptsitz der Gemeinschaft und wird aus Mitgliedsbeiträgen sowie Spenden finanziert. Einstimmig wurde ein Stipendium für die Priesterausbildung für die Dauer von 5 Jahren an einen Priesteramtskanditaten der Diözese Würzburg vergeben.

Den Nachmittag nutzen die Brüder bei einer Tasse Kaffee für gemeinsame Gespräche.
Am Abend feierte der OMTH einen Festgottesdienst in St. Andreas bei der erstmalig gleich vier Brüder zu Justizrittern geschlagen wurden. Mit dem "Ich bin bereit" haben sich Stefan Domhöver, Oliver Elflein, Reiner Köhler und Dominique Moritz der Gemeinschaft angeschlossen. Den Gottesdienst zelebrierte Dekan und Konventualkaplan des Malteserordens Pfr. Werner Kirchner in Konzelebrtation von Pfr. Michael Kubatko.
Hier geht es zum Video über den Herbstkonvent.