OMTH

Romfahrt

Brüder der Komturei St. Georg, Karlstadt gingen auf Pilgerschaft 2019.

Einige Brüder des OMTH in Karlstadt pilgerten nach Rom.

Zu Beginn der Fastenzeit machten sich einige Brüder aus der Komturei St. Georg auf, um nach Rom zu pilgern.
Der erste Tag begann mit dem Erkunden der Stadt Rom, Engelsburg, Piazza Navona, Pantheon und einige Kirchen waren Anlaufstelle.

Am Aschermittwoch stand die Audienz mit Papst Franziskus auf dem Programm. Bei Sonnenschein und 18 Grad auf dem Thermometer jubelten alle dem Heiligen Vater zu. Am Abend konnten die Brüder mit der Messe mit Auftragen des Aschenkreuzes als erstes Highlight erleben. Der Messe stand Kurienkardinal Koch als Hauptzelebrant vor, ihm zur Seite über 20 Priester, darunter Pfarrer Kubatko aus Bad Bocklet, der unsere Pilger seelsorgerisch begleitet hat. Frá Benedict durfte bei der Messe die Lesung übernehmen. Im Anschluss gab es einen kleinen Empfang mit Kardinal Koch und dem Rektor des Santo Campo Msg. Fischer bei dem unsere Brüder auch kleine Mitbringsel aus der Heimat verteilt haben. Die Brüder stellten dabei auch den OMTH vor und erzählten von den Aufgaben der Gemeinschaft. Kardinal Koch ermunterte die Brüder ihrem Auftrag treu zu bleiben, denn gerade Hospiz und Gastfreundschaft ist ein Auftrag aus dem Evangelium Jesu. Gemeinschaften wie der OMTH werden heute mehr denn je gebraucht.